• 1. Treffen zum Projekt „Triumphkreuzgruppe“

    Auf Initiative unseres Verein trafen sich Vertreter der Stiftung Dome und Schlösser in...

  • Interventionen - Mit Bildteppichen aus Mitteldeutschland

    Korrespondenzausstellung im Halberstädter Domschatz vom 1.10.16 bis zum 29.1.17

  • Besuchen Sie den originalen Drehort, den Halberstädter Dom!

    Der Clooney-Film "The Monuments Men - Ungewöhnliche Helden"

Aktuelles Projekt

Förderverein Dom und Domschatz zu Halberstadt e.V.
Domplatz 16a
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 43 100101
Domverein@cbub.de 

Fördervorhaben Triumpfkreuzgruppe

Die Triumpfkreuzgruppe im Dom zu Halberstadt stammt aus der Zeit von 1210 bis 1220. Sie wurde einst für den ottonischen Dom geschaffen. Es ist keine ältere monumentale Darstellung der Kreuzigungsszene bekannt. 

Der derzeitige Zustand des überaus bedeutenden Kunstwerkes erfordert dringend eine grundlegende Konservierung. Es wurden neue Ausbruchstellen, Insektenfraß, Rissbildungen, Lockerungen von Teilen, Verschiebungen, Erhebungen und Entfestigungen der Fassung und Fleckenbildungen festgestellt. Für die Behebung all dieser Schäden wurde eine erste Kostenschätzung vorgenommen. Dabei mussten eine Holzkonsolidierung, die Bearbeitung und Stabilisierung der gelösten Fugenkitte und die Auslegung der klaffenden Risse berücksichtigt werden. Es sind auch die Kosten für die Arbeitsvorbereitung und das Einrüsten der gesamten Konstruktion berücksichtigt worden.

Für die Konservierung der Triumpfkreuzgruppe wurde bisher ein Finanzbedarf von ca. 92.000 € ermittelt.

Der Domverein wird die Finanzierung dieses Vorhabens unterstützen. Wir wollen mit diesem Projekt die Bedeutung der Triumpfkreuzgruppe und des gesamten Domes deutschlandweit unterstreichen. Es liegt uns am Herzen, dass der Dom mit seiner einmaligen Ausstattung und dem Domschatz mehr in den Mittelpunkt der Werbung für die Stadt Halberstadt gerückt wird.

 

25. Januar 2017
1. Treffen zum Projekt „Triumphkreuzgruppe“

Auf Initiative unseres Verein trafen sich Vertreter der Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt, der Domschatzverwaltung, der Stadt Halberstadt und Vertreter des Vorstandes zu einem ersten Treffen, um sich zur Projektidee auszutauschen.

Alle Anwesenden verdeutlichten, das sie die Umsetzung des Projektes unterstützen und aktiv begleiten wollen. Unter der Leitung unseres Vorstandsmitgliedes Dr. Gunter Elzner wird eine Arbeitsgruppe gebildet, die konkrete Schritte für die Realisierung des Projektes erarbeiten soll.

 

Hier spenden Sie für dieses Projekt.